Vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Interesse an unserem Dienstleistungsangebot auf www.gluecksspielforderung.de.

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass anhand der übermittelten Daten eine Prozessfinanzierung für Ihren Glücksspielfall grundsätzlich möglich ist.

Mit anderen Worten: Für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche gegen die von Ihnen genannten Online-Glücksspielanbieter übernimmt im Falle einer Prozessfinanzierung die SA ProzessFinanz und/oder ein Finanzierungspartner die gesamten Kosten der Rechtsverfolgung, sodass Sie das Verfahren völlig entspannt und ohne jegliches Kostenrisiko führen können. Gewinnen Sie das Verfahren, fällt für den Prozessfinanzierer ein Erfolgshonorar in Höhe von 37-40 % des erstrittenen Erlöses (je nach Einzelfall) an. Im Falle des Unterliegens müssen Sie hingegen nichts zahlen.

Sofern Sie mit den beschriebenen Konditionen einverstanden sind, bitten wir Sie, uns das nachfolgend bereitgestellte Frageformular (bitte auf den Download-Link klicken) vollständig ausgefüllt zuzusenden:

Ferner benötigen wir von Ihnen Nachweise über Ihre Online-Glücksspielverluste. Diese sind in Form von Einzahlungs- und Auszahlungsübersichten unmittelbar beim jeweiligen Online-Glücksspielanbieter anzufragen (sog. DSGVO-Auskunft). Eigene Kontoauszüge oder Screenshots reichen hierfür leider nicht aus.
 
Ihre vollständigen Unterlagen können Sie uns ganz bequem online über unseren Unterlagen-Upload oder alternativ per E-Mail an info@gluecksspielforderung.de zukommen lassen.
 
Nach eingehender Überprüfung Ihrer eingereichten Unterlagen werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank!
 
Upload files